USt.-Vorsteuerabzug bei Wagen (die Neuregelung ab 1.4.2014)

Ab dem 1.4.2014 ist die Nutzung des Wagens für Zwecke des Unternehmens für das Recht auf Vorsteuerabzug entscheidend. Laut der Neuregelung darf unter gewissen Voraussetzungen auch die Vorsteuer für einen PKW abgezogen werden. – In so einer Situation, muss ein Fahrtenbuch geführt werden, sowie der Kauf des Wagens (bzw. Leasing, etc.) muss dem Finanzamt gemeldet werden. Anderenfalls kann man lediglich 50% der Steuer abziehen